Kollagen - Das Korsett der Haut

Kollagen - Das Korsett der Haut

Kollagen - Das Korsett der Haut

Kollagen ist das im Körper am häufigsten vorkommende Protein und ist mit einem Anteil von 60 Prozent der Hauptbestandteil unseres Bindegewebes. Wie eine Kissenfüllung polstert es unsere Konturen an Gesicht und Körper aus, bis es sich mit zunehmendem Alter verringert. Bereits ab dem 25. Lebensjahr verlangsamt sich die Synthese (Produktion) von Kollagen und wird durch die Abbauprozesse überholt. Der Dermatologe führt aus: "Entscheidend ist es, die Abbauprozesse zu verlangsamen und die Aufbauprozesse zu fördern." Die Haut sieht nach dem Auftragen sofort frischer und glatter aus, da Kollagen einen feuchtigkeitsspendenden Film auf der Haut bildet, die körpereigene Kollagenproduktion anregt und so die Struktur der Haut verbessert.

Retour au blog