Wundermittel Apfel-Stammzellen

Wundermittel Apfel-Stammzellen

Wundermittel Apfel-Stammzellen

Im Gegensatz etwa zu spezialisierten Nerven- oder Knochenzellen kann aus einer Stammzelle grundsätzlich jede Art von Zelle werden, und sie kann sich unendlich oft teilen. Aber mit zunehmendem Alter nehmen Vitalität und Anzahl der Hautstammzellen ab, die Epidermis erneuert sich nicht mehr so schnell und Falten bilden sich. Während unser Körper mit 20 Jahren noch zu acht Prozent aus Stammzellen besteht, sinkt der Anteil bis zum 60. Lebensjahr auf weniger als die Hälfte. Damit heilen von Jahr zu Jahr nicht nur kleine Wunden langsamer, unsere Haut verliert auch optisch an Spannkraft und Frische, wird dünner und weniger elastisch.

Mit der Verwendung von Apfelstammzellen aus dem Uttwiler Spätlauber, einer alten, heute sehr seltenen Schweizer Apfelsorte (sie ist bekannt für ihre aussergewöhnliche Lagerfähigkeit), kann die Hautalterung durch den Schutz der lebenswichtigen Hautstammzellen verzögert werden. Damit bleibt die Haut länger jung und sieht entsprechend besser und vitaler aus. Umfassende wissenschaftliche Studien konnten zeigen, dass die Apfelstammzellen die Vitalität und Lebensdauer der Hautstammzellen fördern, sie vor umweltbedingter Belastung schützen und somit die Hautalterung hinaus zögern.

Torna al blog