Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Diptyque Orphéon Eau de Parfum 75 ml

Diptyque Orphéon Eau de Parfum 75 ml

Heute ist das einzige verbleibende Erinnerungsstück des Orphéon eine blaue Säule mit stroboskopischen Facetten, die in der hinteren Boutique in 34, Boulevard Saint-Germain sichtbar ist.

Wacholder Berry, Cedar, Tonkabohne
Olfaktorische Familie: Jasmin, Holz

In den frühen 1960er Jahren lebt der Distrikt Saint Germain im Rhythmus der  Räumlichkeiten, in denen Jazz gespielt wird und sich die Künstler treffen. Eine Atmosphäre, in der die Welt tanzt und lacht, in einer lebhaft, funkelnden und gleichzeitig raffinierten Welt... Orphéon war eine dieser Orte, eine Bar. Durch die Hommage an diese Ära und kreative Freundschaften ist Orphéon heute sein olfaktorisches Porträt. Ein Stopp, der die Voluté des Rauchens einfängt, um die Talkate der Schönen zu überqueren und auf dem glänzenden Holz zu verweilen. Im Herzen der Komposition findet sich die Atmosphäre dieses unvergesslichen Ortes durch die Wärme der Tonka-Bohne, die Tiefe der Zedern und die Lebendigkeit der Wacholderbeeren.

Text block

Normaler Preis 190.30 CHF
Normaler Preis 202.45 CHF Verkaufspreis 190.30 CHF
Stückpreis 253.73 CHF  pro  100ml
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa
  • Kostenloser Versand
  • 30 Tage Geld Zurück Garantie
  • 1000+ zufriedene Kunden

Produktbeschreibung

Heute ist das einzige verbleibende Erinnerungsstück des Orphéon eine blaue Säule mit stroboskopischen Facetten, die in der hinteren Boutique in 34, Boulevard Saint-Germain sichtbar ist.

Wacholder Berry, Cedar, Tonkabohne
Olfaktorische Familie: Jasmin, Holz

In den frühen 1960er Jahren lebt der Distrikt Saint Germain im Rhythmus der  Räumlichkeiten, in denen Jazz gespielt wird und sich die Künstler treffen. Eine Atmosphäre, in der die Welt tanzt und lacht, in einer lebhaft, funkelnden und gleichzeitig raffinierten Welt... Orphéon war eine dieser Orte, eine Bar. Durch die Hommage an diese Ära und kreative Freundschaften ist Orphéon heute sein olfaktorisches Porträt. Ein Stopp, der die Voluté des Rauchens einfängt, um die Talkate der Schönen zu überqueren und auf dem glänzenden Holz zu verweilen. Im Herzen der Komposition findet sich die Atmosphäre dieses unvergesslichen Ortes durch die Wärme der Tonka-Bohne, die Tiefe der Zedern und die Lebendigkeit der Wacholderbeeren.

Vollständige Details anzeigen