Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Serge Lutens La dompteuse encagée Eau de Parfum 100 ml

Serge Lutens La dompteuse encagée Eau de Parfum 100 ml

"Ich kann mich von diesem kalten, pudrig weissen Mädchen nicht distanzieren. Und doch sehe ich in dem ebenso ersehnten wie verhassten Schnee die Lawine nahen. Angesichts der Intensität der weissen Blüten tritt die Kühle unvermittelt ein, aber der Duft von Frangipani mildert sie ab. Ein Hauch von Mandel, am köstlichsten direkt auf der Haut!“ — Serge Lutens

Eine widersprüchliche Duftkreation zwischen Dunkelheit und Hoffnung. Auf der einen Seite eingeschränkte Redefreiheit, eingesperrte Gedanken und Ausdrucksformen – eine Bedrohung der Kreativität. Zwischen diesen Mauern ist die menschliche Seele gefangen und sie wird beim geringsten Fehltritt verfolgt und bestraft. Und auf der anderen Seite öffnet sich ein Fenster zur Freiheit. Durch die Gitterstäbe zeichnet sich eine neu gewonnene Freiheit ab, tröstlich, verheißungsvoll und greifbar in den runden, süßen Noten von Frangipani, Mandel und Ylang-Ylang. Ein sonniger Duft, der sich direkt auf der Haut am köstlichsten entfaltet.

Text block

Normaler Preis 240.80 CHF
Normaler Preis 256.17 CHF Verkaufspreis 240.80 CHF
Stückpreis 240.80 CHF  pro  100ml
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa
  • Kostenloser Versand
  • 30 Tage Geld Zurück Garantie
  • 1000+ zufriedene Kunden

Produktbeschreibung

"Ich kann mich von diesem kalten, pudrig weissen Mädchen nicht distanzieren. Und doch sehe ich in dem ebenso ersehnten wie verhassten Schnee die Lawine nahen. Angesichts der Intensität der weissen Blüten tritt die Kühle unvermittelt ein, aber der Duft von Frangipani mildert sie ab. Ein Hauch von Mandel, am köstlichsten direkt auf der Haut!“ — Serge Lutens

Eine widersprüchliche Duftkreation zwischen Dunkelheit und Hoffnung. Auf der einen Seite eingeschränkte Redefreiheit, eingesperrte Gedanken und Ausdrucksformen – eine Bedrohung der Kreativität. Zwischen diesen Mauern ist die menschliche Seele gefangen und sie wird beim geringsten Fehltritt verfolgt und bestraft. Und auf der anderen Seite öffnet sich ein Fenster zur Freiheit. Durch die Gitterstäbe zeichnet sich eine neu gewonnene Freiheit ab, tröstlich, verheißungsvoll und greifbar in den runden, süßen Noten von Frangipani, Mandel und Ylang-Ylang. Ein sonniger Duft, der sich direkt auf der Haut am köstlichsten entfaltet.
Vollständige Details anzeigen